Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

OKweitere Informationen

Der Nahverkehr ist eine wichtige Lebensader in unserer Flächengemeinde und auch ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz.

Das Rückgrat ist hierbei die Ahrtalbahn. Ich befürworte die Elektrifizierung der Bahn. Ziel muss es sein, den Bahntakt zu erhöhen, sobald die Technik dies erlaubt.

Mit dem Fahrplanwechsel im letzten Sommer haben sich bei der Bus-Anbindung in unserer Verbandsgemeinde schon einige Verbesserungen ergeben. Aber die Situation ist weiterhin nicht überall befriedigend. Allgemein muss die Fahrplantreue deutlich höher werden. Für die Bereiche wie Kirchsahr, Lind, Kesseling und Heckenbach ist das Angebot dringend durch weitere Maßnahmen zu ergänzen, damit die Menschen, die nicht selber fahren können oder wollen, wirklich mobil bleiben. Optionen hierfür können beispielsweise die Ausweitung des Rufbus-Angebots, das Senioren-Taxi oder Mitfahrerbänke sein.

Die Preispolitik des VRM erscheint mit Blick auf die Tarifwaben nicht gerecht. Viele empfinden die Ticketpreise des ÖPNV als schmerzlich hoch. Hier werde ich den Dialog suchen. Ein vielversprechender Ansatz sind z.B. Jobtickets für kleine Firmen über eine Dachverbandslösung.

Cornelia Weigand

Kandidatin für das Amt der Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Altenahr